♤ Baccarat.com.de ♤

Der Online Baccarat Ratgeber für Anfänger und Experten

Im Internet kann man alles finden, nur keine Seite, die das Kartenspiel Baccarat in allen Einzelheiten vorstellt. Das möchte ich hiermit ändern und allen Baccara Liebhabern eine Anlaufstelle bieten, wenn es um Fragen und Wissenswertes über Bakkarat geht. Online Baccarat darf hierbei natürlich nicht fehlen, denn es hat einige Vorteile Baccara online zu spielen.

Das Baccarat Kartenspiel hat eine lange Tradition und gilt als eines der kompliziertesten Glücksspiele. Baccarat ist mittlerweile nicht nur bei den Schönen und Reichen beliebt, sondern auch bei vielen weiteren Tischspielfans. Dies liegt unter anderem daran, dass der Hausvorteil beim Baccara sehr gering ausfällt und somit die Gewinnchancen für Spieler erhöht sind. Zudem bieten die zahlreichen Baccarat Spielvarianten viel Abwechslung sowie ein rasantes Spielvergnügen, das jedem Geschmack entspricht. Häufig schrecken Spieler jedoch vor Bakkarat zurück, da dieses Spiel oft missverstanden wird. Diese Missverständnisse beziehen sich nicht nur auf die Spielregeln, sondern auch auf das, was das Baccara Kartenspiel wirklich ist.

Jetzt
1000€
Bonus sichern
5/5
5 von 5 Sternen
Jetzt
400€
Bonus sichern
5/5
5 von 5 Sternen
Punto Banco ist die bekannteste Baccara Variante und vorherrschend in den meisten Casinos sowie Online Casinos.
L’apprezzamento riscosso ne ha fatto un classico delle slot machine. Fowl play gold, nota ag...
La sizzling hot deluxe slot è un prodotto realizzato dalla software house Novomatic, uno dei...
Desideri l’intrattenimento di una slot old-fashion? Sviluppata da Microgaming, Diamond 7s Sl...

Die verschiedenen Baccarat Spielvarianten

Sowohl im Online Baccarat als auch in lokalen Casinos lässt sich für die breite Masse zumeist nur eine Spielvariante vom Baccara Spiel vorfinden und zwar das Punto Banco. Hierbei handelt es sich um die einfachste Baccarat Variante, die gemeinsam mit der Version Mini Baccarat an gewöhnliche Casinobesucher angepasst wurde. Die Spielregeln sind so entwickelt worden, dass es sich hierbei um ein reines Glücksspiel handelt.

Während bei Chemin de fer und Baccarat banque Geschick und ein gutes Verständnis bezüglich des Spielgeschehens gefragt sind, hat der Spieler hier keinen großen Einfluss auf das Spiel. Ob eine dritte Karte gezogen wird oder nicht, ist im Gegensatz zu den anderen Baccarat Spielvarianten hier nicht die Entscheidung des Spielers, sondern folgt festen Regeln. Worin sich die Spielvarianten zudem unterscheiden ist, wer die Rolle der Bank übernimmt. Dies kann entweder der Dealer selbst sein oder sogar einer der Spieler. Während sich die Anzahl der ausgeteilten Karten je Hand nie unterscheidet, gibt es beim chemin de fer jedoch drei anstatt zwei Hände. Hier werden die Spieler in zwei Gruppen aufgeteilt, während hingegen bei den anderen Spielvarianten die Spieler gemeinsam gegen die Bank antreten. Baccarat spielen kann sich somit als sehr abwechslungsreich erweisen, denn es kommt sehr darauf an, für welche Spielvariante man sich entscheidet.

Auch beim Online Baccarat ist es für den Spieler wichtig, genau zu wissen, welche Variante gerade gespielt wird. Mit den spezifischen Regeln, etwa ob und wie eine dritte Karte gezogen wird, sollte man sich vor Spielbeginn sehr gut vertraut machen, um die eigene Strategie auch beim virtuellen Spiel zu optimieren.

Die Geschichte des Baccarat

Aufmerksamen Lesern wird sicherlich bereits aufgefallen sein, dass es viele verschiedene Schreibweisen für Baccarat gibt. Dies hat nicht wirklich etwas mit der Vielfalt an Spielvarianten zu tun, sondern mit den mutmaßlichen Ursprüngen des Baccarat. Während sich Baccara auf den neapolitanischen Dialekt und somit das Wort für die Zahl Null bezieht, handelt es sich bei Baccarat um eine Stadt in Frankreich. Letztere Schreibweise hat sich weitestgehend durchgesetzt, weshalb online Baccarat zu verwenden die meisten Suchergebnisse hervorbringt. Die Version Bakkarat hingegen ist die eingedeutschte Schreibweise. Doch was hat dies nun mit der Geschichte des Baccarat zu tun? Genauso wenig, wie wir uns darauf einigen können, wie Baccarat nun geschrieben werden soll, wissen wir, woher dieses Spiel nun wirklich stammt. Manche behaupten, es ginge auf ein altes chinesisches Kartenspiel zurück, andere hingegen meinen, es sei im 17. Jahrhundert in Neapel, Italien, erfunden und dann nach Frankreich gebracht worden. Wieder andere Quellen geben an, dass Baccarat erst in Frankreich entstanden und von dort aus nach England gebracht worden sei. Was damals genau passiert ist, können wir zwar nicht mehr eindeutig nachvollziehen, Fakt ist jedoch, dass Baccarat bereits im englischen Königshaus gespielt wurde und später über Cuba in die USA gelangte. Letzteres geschah in den späten 50ern beziehungsweise Anfang der 60er. Baccarat Casinos gab es bis dato in den Vereinten Staaten nicht, weshalb dieses Glücksspiel ganz neu eingeführt werden musste. Dies geschah in Las Vegas, woraufhin sich Baccarat stetig wachsender Beliebtheit erfreuen durfte. Mit der Erfindung der Online Casinos Anfang des 21. Jahrhunderts, war online Baccarat spielen schließlich ebenfalls möglich.

Wo Baccarat heutzutage gespielt wird

Aufmerksamen Lesern wird sicherlich bereits aufgefallen sein, dass es viele verschiedene Schreibweisen für Baccarat gibt. Dies hat nicht wirklich etwas mit der Vielfalt an Spielvarianten zu tun, sondern mit den mutmaßlichen Ursprüngen des Baccarat. Während sich Baccara auf den neapolitanischen Dialekt und somit das Wort für die Zahl Null bezieht, handelt es sich bei Baccarat um eine Stadt in Frankreich. Letztere Schreibweise hat sich weitestgehend durchgesetzt, weshalb online Baccarat zu verwenden die meisten Suchergebnisse hervorbringt. Die Version Bakkarat hingegen ist die eingedeutschte Schreibweise. Doch was hat dies nun mit der Geschichte des Baccarat zu tun? Genauso wenig, wie wir uns darauf einigen können, wie Baccarat nun geschrieben werden soll, wissen wir, woher dieses Spiel nun wirklich stammt. Manche behaupten, es ginge auf ein altes chinesisches Kartenspiel zurück, andere hingegen meinen, es sei im 17. Jahrhundert in Neapel, Italien, erfunden und dann nach Frankreich gebracht worden. Wieder andere Quellen geben an, dass Baccarat erst in Frankreich entstanden und von dort aus nach England gebracht worden sei. Was damals genau passiert ist, können wir zwar nicht mehr eindeutig nachvollziehen, Fakt ist jedoch, dass Baccarat bereits im englischen Königshaus gespielt wurde und später über Cuba in die USA gelangte. Letzteres geschah in den späten 50ern beziehungsweise Anfang der 60er. Baccarat Casinos gab es bis dato in den Vereinten Staaten nicht, weshalb dieses Glücksspiel ganz neu eingeführt werden musste. Dies geschah in Las Vegas, woraufhin sich Baccarat stetig wachsender Beliebtheit erfreuen durfte. Mit der Erfindung der Online Casinos Anfang des 21. Jahrhunderts, war online Baccarat spielen schließlich ebenfalls möglich.

Wie Baccarat heutzutage gespielt wird

Die Spielregeln der Baccarat Spielvarianten sind teilweise sehr unterschiedlich. Was allgemein gilt ist jedoch, dass für jede Hand zunächst zwei Karten ausgeteilt werden. Generell kann darauf gewettet werden, dass die Bank oder der Spieler gewinnt oder es zu einem Unentschieden kommt. Gewonnen hat die Hand mit der höchsten Punktzahl, wobei 9 Punkte die höchste Zahl darstellt. Zwar werden die Werte der Karten einer Hand wie bei anderen Kartenspielen auch addiert, doch sollte dieser Betrag größer als 9 sein, so gilt nur die rechte Zahl (zum Beispiel 2 bei 12). Strategien sind beim Online Baccarat aufgrund der Spielvariante schwer anzuwenden. Hier hat der Spieler nur die Möglichkeit über die Höhe des Einsatzes Einfluss auf das Spiel zu nehmen. Wettsysteme nutzen dies, um das Glück beeinflussen zu wollen. Auch wenn sie meiner Meinung nach mathematisch gesehen wenig Sinn haben, so können sie jedoch beim Bankroll Management helfen. Der wichtigste Tipp beim Baccarat ist, genau wie bei allen Glücksspielen, niemals über das vorher festgelegte Budget hinauszukommen. Spieler sollten stets nur so viel Geld ausgeben, wie sie ohne Probleme verkraften können zu verlieren. Sich vor einem Spiel bewusst zu sein, wo das maximale Limit liegt und sich während des Spieles daran zu halten, kann dieses Ziel ermöglichen.

Wussten Sie schon...?
Wusstest du übrigens, dass Baccarat häufig mit Blackjack verwechselt wird? Dies passiert zumindest dem Charakter James Carter in Rush Hour 3, der von Chris Tucker gespielt wird. Ein Fehler, der Spielern durchaus teuer kommen kann, schließlich handelt es sich bei Blackjack um ein sehr abweichendes Kartenspiel.

Fazit

Baccarat ist ein faszinierendes Spiel, dessen Ursprung nicht eindeutig geklärt ist. Dank dem Internet und Online Casinos hat sich das einst elitäre Kartenspiel nun auch in die Wohnzimmer der allgemeinen Bevölkerung ausgebreitet. Online Baccarat macht nicht nur Spaß, sondern kann auch Neulingen dabei helfen, Baccara kostenlos zu lernen. Für welche Art von Casino sich ein erfahrener Spieler letztendlich entscheidet, ist jedoch ihm überlassen, schließlich haben alle ihre Vor- und Nachteile und Spieler verschiedene Vorliebe. Zu erwähnen ist zudem, dass Baccarat nicht gleich Baccarat ist. Es gibt viele Spielvarianten, die sich in ihren Spielregeln sehr unterscheiden.

Häufig gestellte Fragen

Das kommt darauf an, wie, was und wo Sie am liebsten spielen. Online Baccarat hat unter anderem die Vorteile überall und zu jeder Uhrzeit verfügbar und auch kostenlos nutzbar zu sein.

Das ist nicht genau bekannt. China, Italien und Frankreich werden häufig als Ursprungsländer genannt. Dies erklärt auch die verschiedenen Schreibweisen für Baccarat, Baccara beziehungsweise Bakkarat.

Ja und sie unterscheiden sich nicht nur was ihre Komplexität, sondern auch die Spielregeln angeht sehr. Häufig wird sogar ein und dieselbe Spielvariante von Casino zu Casino unterschiedlich gespielt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Spielvariante Punto Banco Baccarat
Baccarat, das Glücksspiel der Adeligen und Reichen, ist von einem Schleier des Unbekannten, ...
Die Spielvariante Baccarat Banque
Genau wie beim Poker und vielen weiteren Kartenspielen gibt es auch beim Baccarat mehrere Sp...
Die Spielvariante Mini Baccarat
Baccarat ist ein traditionsreiches Kartenspiel, das in vielen verschiedenen Ländern gespielt...
Die Spielvariante Baccarat Chemin de fer
Baccarat ist ein wahrlich tolles Kartenspiel, das viele Varianten hat. Diese reichen von ein...